Dienstag, 29. Januar 2013

Protestaktion mit Bündnis Bunter Brühl

Protestaktion gegen rechte Szeneläden jetzt auch in Chemnitz Kappel 
 
Bündnis Bunter Brühl und Runder Tisch für demokratisches Engagement stellen Warnschild auf

Anlässlich des 80. Jahrestages der Machtergreifung der Nationalsozialisten, am 30.01.2013, findet vor dem rechtsextremen Szeneladen Backstreet Noise/PC Records eine gemeinsame Protestveranstaltung des Bündnis Bunter Brühl und des Runden Tisch für demokratisches Engagement statt. Das geschichtsträchtige Datum soll die Botschaft des Warnschildes, welches zu diesem Anlass dauerhaft vor dem Laden platziert wird, unterstreichen: „Geöffnet von 1933 – 1945“. Das Schild gleicht jenem, welches bereits vor dem Thor Steinar-Laden tønsberg auf dem Brühl stand und dort in Kürze auch wieder seinen Platz einnehmen soll.


Wir laden alle Chemnitzerinnen und Chemnitzer – insbesondere die Anwohner – ein, an der Veranstaltung teilzunehmen und Gesicht zu zeigen für ein buntes und weltoffenes Chemnitz“, so Sabine Sieble, Mitglied des Bündnisses Bunter Brühl und Mitarbeiterin der SPD-Landtagsabgeordneten und Bündnis-Initiatorin, Hanka Kliese. „Da nicht nur der Brühl mit rechtsextremen Szeneläden zu kämpfen hat, ist es für uns wichtig, kreative Protestaktion auch in anderen Stadtteilen bzw. von weiteren Initiativen zu unterstützen.“

Die von Backstreet Noise/PC Records angebotenen Produkte nehmen Bezug auf die NS-Zeit von 1933 bis 1945 und richten sich nicht zuletzt an Sympathisanten und Mitglieder der Neonazi-Szene, z.B. durch Verwendung runenähnlicher Symbole auf Kleidungsstücken und die Verwendung rassistischer und volksverhetzender Texte auf den produzierten Tonträgern. Rechtsextremes Gedankengut wird verharmlost und propagiert, was das Ladengeschäft zu einer festen Größe unter Neonazis gemacht und den Betreibern bereits mehrere Verurteilungen wegen Volksverhetzung eingebracht hat.

Wann:  30.01.2013, um 15.00 Uhr
Wo:      Dr.-Salvador-Allende-Straße 110 (unweit des Ikarus-Treff)
Was:    Einweihung eines Protestschildes mit warmen Speisen und Getränken sowie  
            Rede- und Musikbeiträgen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen