Montag, 18. Februar 2013

Mitglied werden "Jetzt erst recht"

(Foto: Jusos Chemnitz)
Jusos und SPD freuen sich immer über neue Gesichter. Wer noch unentschlossen ist, soll sich ohne Verpflichtung ein Bild machen können, bevor mit dem Parteibuch dann die vollen Mitgliedsrechte kommen. Um so mehr freuen wir uns über alle, die den Schritt wagen und sich zu den Grundwerten des demokratischen Sozialismus bekennen.
Zwei Neumitglieder schreiben, wie sie in einem nächtlichen Beschluss zur "Mutterpartei" SPD kamen.

Mein Name ist Sebastian Reichelt, ich bin 27 Jahre und studiere Philosophie und Geschichte an der Technischen Universität Chemnitz.
Mein Name ist Julia Bombien, ich bin 31 Jahre und habe Politikwissenschaften und Geschichte an der Technischen Universität Chemnitz studiert.

Unser Eintritt in die SPD erfolgte unvermittelt, fast ein wenig plötzlich. Wir waren schon immer ein Teil der SPD-Stammwählerschaft, da sich unsere politischen Ansichten und unser Wertverständnis seit jeher mit den Maximen der Deutschen Sozialdemokratie deckten. Die Integrität und die Weitsicht die die deutsche Sozialdemokratie seit nunmehr 150 Jahren immer wieder bewies, wenn Sie unbeugsam an den eigenen Gründungsidealen festhielt und zugleich den Anforderungen des politischen Zeitgeschehens gerecht wurde, machte die SPD zum Aushängeschild sozialverträglicher Politik und zum Inbegriff gesellschaftlichen Fortschritts.

Die Idee den Schritt vom Stammwähler zum Mitglied zu machen reifte bei uns beiden schon länger. Schließlich erfolgte unser Beitritt nach einer der zahlreichen leidigen Fernsehdiskussionen über unseren Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück. Wir hatten das Gefühl der von uns als negativ empfundenen Medienberichterstattung etwas entgegensetzen zu müssen und frei nach dem Motto „Jetzt erst recht“ stießen wir mit einem Glas Wein auf unser Vorhaben SPD-Mitglied zu werden an, was wir am nächsten Morgen wahr machten.

In diesem Sinne alles Gute zum Geburtstag SPD,
Sebastian und Julia

Übrigens: 
Bei Interesse bist du herzlich zu all unseren Terminen eingeladen - klick dich einfach mal in unserem Kalender durch oder schreib uns ne Mail. Und wenn wir dich dann überzeugen konnten ist der Beitritt nur einen Klick entfernt. Alle SPD-Mitglieder unter 35 Jahren haben automatisch die vollen Juso-Mitgliedsrechte. Du kannst aber auch "nur" Juso werden.  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen