Sonntag, 4. Mai 2014

Jusos Chemnitz wählen neuen Vorstand

Bei ihrer Vollversammlung haben sich die Jusos Chemnitz auf den Wahlkampfsommer eingestimmt und ihren Vorstand gewählt.

(Foto: Jusos Chemnitz)
Einstimmig wurde die 21 jährige Studentin Sandra Göbel als Vorsitzende gewählt. Sie hatte die Aufgabe bereits seit August stellvertreten Übernommen. Unterstützt wird sie durch vier Stellvertreter:  Dem Pädagogikstudenten Martin Bott (22), der mit 91% bestätigt wurde, dem Juso-Stadtratskandidaten Tim Jungmittag (21) mit 81 %, sowie den beiden Schülern Daniel Frick (18) und Lukas Petersohn (17) mit jeweils 64%.
„Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstand. Wir haben eine gute Mischung aus erfahrenen und neuen Kräften. Dass wir nun auch zwei Schüler dabei haben, ermöglicht es uns, neue Themen zu erschließen. Hier zeigt sich wieder, dass auch sehr junge Menschen sich politisch engagieren wollen, wenn man ihnen die Plattform dafür gibt.“ So Göbel zum Ergebnis.

Marc Pähler schied nach einem intensivem  Jahr mit Bundestagswahl aus dem Vorstand aus und wurde verabschiedet. Wir Danken Marc für die viele gemeinsame Arbeit.

 
(Foto: Jusos Chemnitz)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen